Sierksdorf


... der Schulwald
Am Anfang des Jahrhunderts bewirtschaftete der damalige Sierksdorfer Schulmeister einige Hektar Boden. Er ließ dort Fichten pflanzen, die er als Weihnachtsbäume und als Brennholz verkaufte. Nach jahrelanger Monokultur war der Boden ausgelaugt und unfruchtbar und die Fichten starben ab. Den Rest besorgte dann der Küstensturm, der die morschen Bäume entwurzelte.
Nach Jahrzehnten der Regenerierung hatten dann naturfreundliche Sierksdorfer die Idee mit dem Schulwald, einem Wald, wie die Natur ihn vorsieht, mit Laubbäumen, Sträuchern, Krautschichten und freien Lichtungen. Und vieles, was da "kreucht und fleucht" hat sich in dem naturbelassenem Wald mit den Jahren häuslich niedergelassen.

Bei einem erholsamen Waldspaziergang können Sie heute diesem Stück "Natur pur - weitgehend unbehandelt" einen Besuch abstatten und am "Waldleben" teilhaben. Der Zaunkönig wird Sie in seinem Revier mit seinem Gesang begrüßen, und die Mönchsgrasmücke ist mit Ihrem Flöten nicht zu überhören. Ganz neu ist kürzlich eine Libellenart entdeckt worden.

... das Bananenmuseum
Im letzten Frühjahr gab es einen Nistkasten-Gestaltungswettbewerb vom ersten Deutschen Bananenmuseum, in Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung Sierksdorf und dem Deutschen Vogelschutzbund. Der Clou: Die zu gestaltenden Rohlingen der Nistkästen waren nach dem Motto "Alles Banane" in Bananenform angefertigt worden.

Initiator Bernhard Stellmacher prämierte 13 Nistkästen und übergab sie für 1998 ihrer Bestimmung: Meisenfamilien in der Natur Unterschlupf zu bieten. In diesem Jahr sind alle Nistkästen im Schulwald aufgehängt worden und dort zu bewundern ...

Das Bananenmuseum hat Samstags und Sonntags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet.

... der Hansapark
Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer mit
  • Piratendorf, Wikingerdorf und Wildwasserbahn
  • Riesenlooping, Super-Splash und Flugsimulatoren
  • Varieté Theater, Wassercirkus und Altem Jahrmarkt
  • Bonanza City, Crazy Mine, Pow-Wow-Kreisler
  • Homepage vom Hansapark

und vielem mehr.
offizielle Seite:
http://www.sierksdorf.de/
info@sierksdorf.de
Das Rathaus
Sierksdorf
c/o Amt Neustadt-Land
Am Hafensteig 1
23730 Neustadt in Holstein
Tel. Nr.: 04561 / 6101-0
Fax: 04561 / 610130
/td>
Kurverwaltung Sierksdorf
Vogelsang 1
23730 Sierksdorf
Tel: 04563 / 70 23 und 70 24
Fax: 04563 / 76 99
Katalog bestellen
1.477 Einwohner, 20 km², KFZ-Kennzeichen: OH
Links aus
Sierksdorf

Sie suchen hier eine Ferienwohnung ?
Sie suchen hier ein Hotel ?
http://www.Ostsee-home.de