Haffkrug/Scharbeutz


Sierksdorf
Wer Ferien an der Ostsee mächen möchte, wird auf den Doppelbadeort Haffkrug-Scharbeutz aufmerksam.
Haffkrug hat sich seinen Charakter als Fischerdorf erhalten können, obwohl oft Trubel herrscht - zumal während der Aalwoche.
Eine hier vor Jahrtausenden vorhandenen Bucht versandete allmählich und bildete ein breites Wiesen- und Moorgelände.Auf einer Sandbarre lag hier schon 1398 der Krub der namengebend für die hier entstehende Fischersiedlung.

Bereits 1811 wurden hier die ersten Badegäste aufgenommen. Hier sind Sie gut aufgehoben.

Im Hinterland bietet sich auf der Höhe am Ehrenmal eine großartige Sicht ĂĽber die LĂĽbecker Bucht.
Das Ehrenmal gilt den Toten der im Mai versenkten Schiffe Thielbeck und Cap Arkona auf dem Tausende Häftlinge aus den Konzentrationslagern der Neustädter Bucht starben.
Scharbeutz dagegen hat Villencharakter. Durch schöne Buchenwälder blickt man auf den breiten Sandstrand und aufs Meer, das sich am Horizont mit dem weiten Himmel vereinigt. Das Hinterrland bietet genĂĽgend Gelegenheit zu Wanderungen und AusflĂĽgen. Die lange Scharbeutzer SeebrĂĽcke ist nicht nur Zentrum des Strandlebens und Anlegestelle fĂĽr Motorkutterfahrten, sondern auch Treffpunkt am Abend. Man flaniert auf der belebten Promenade oder besucht Vorträge, Heimatabende oder Showveranstaltungen
offizielle Seite:
http://www.scharbeutz.de
kurbetriebscharbeutz@t-online.de
Das Rathaus
Scharbeutz
Kammerweg 3
23683 Scharbeutz
Tel. Nr.: 04503 / 7709-0
Fax: 04503 / 770987
Katalog bestellen
Kurbetrieb
Scharbeutz
Strandallee 134
23683 Scharbeutz
Tel.: 04503 - 74255
Fax.: 04503 - 72122
11.037 Einwohner, 52 km², KFZ-Kennzeichen: OH
Links aus Scharbeutz

Sie suchen hier eine Ferienwohnung ?
Sie suchen hier ein Hotel ?
http://www.Ostsee-home.de