Hier finden Sie eine Auflistung der FKK-Strände in Schleswig-Holstein.
Diese Liste ist natürlich nicht komplett. Sollten Sie noch den ein oder anderen
Fkk-Strand kennen, so schicken Sie uns doch bitte eine E-mail.
 
Behrensdorf
Schöner Naturstrand, teilweise etwas steinig, zwischen Behrensdorf-Lippe und Hohwacht. Toiletten vorhanden.
 
Ostseebad Schönhagen
FKK-Strand mit DLRG-Strandwache
 
Dahme
Langer FKK-Strand im Bereich der Campingplätze Eurocamping Zedano I Dahme-Nord und Familiencamp Stieglitz Zedano II. Letzterer besitzt auch einen FKK-Teil mit 230 Stellplätzen.
 
Fehmarn
Ein ausgedehnter FKK-Strand liegt an der Nordwestspitze der Insel am Westermarker Leuchtturm. Das Strandcamping Wallnau bietet einen eigenenAbschnitt für hüllenlose Camper und einen 2 km langen Meeresstrand. FKK auchan einem kleinen Strandgelände des Campingplatzes Wulfener Hals auf der westlichen Seite des Burger Binnensees. Außerdem mittwochs Nacktbaden im Meerwasser-Wellenbad des Hauptortes Burg.
 
Grube
DFK-Familiengelände Rosenfelder Strand: 750 Zeltplätze, 20 Bungalows, 1200 Meter Strand. DFK-Ausweis erforderlich! Der Deich und der Strand sind öffentlich, nur das dahinterliegende Gelände ist DFK-Campingplatz, von dem man bei gutem Wetter nackt über die für den öffentlichen Verkehr gesperrte Straße, den Deich und die flache Düne zum Strand geht. Der anfänglich schmale und etwas steinige Strand wird nach Dahme hin breit und feinsandig. Dem FKK-Freund bietet sich ein kilometerlanger, schöner FKK-Strand, der für Tagesgäste nur zu Fuß erreichbar ist. Deshalb ist man zusammen mit den Dauer- und Urlaubscampern des FKK-Campingplatzes, die oben am Strand ihre Windschutzgalerie errichtet haben, ganz "unter sich". An diesem Strand wird an vielen Stellen Volleyball gespielt, Segler haben ihre Boote (vom FKK-Campingplatz aus) zu Wasser gelassen und in Richtung Dahme ist der breite Strand kaum noch besucht und zieht Menschen an, die gern allein in freier Natur sind. Anfahrt: Von der A 1, Ausfahrt Nr. 12 "Lensahn"  nach Osten Richtung Cismar, auf der B 501 nach Norden, durch Grube, nach 4,5 km  rechts, nach Rosenfelde, am Textil- Campingplatz vorbei auf den bewachten  Parkplatz, denn die weiterführende Straße ist Campern des FKK-Campingplatzes vorbehalten. Auf dem öffentlichen Weg auf dem Deich nach rechts (Süden).  Nach wenigen hundert Metern beginnt der jedermann zugängliche FKK-Strand.
 
Grömitz
Lensterstrand, ungefähr 3 km nördlich von Grömitz.
 
Haffkrug / Scharbeutz
500 m langer FKK-Strand. Ostsee-Therme mit großem Saunabereich: finnische Saunen, römisches Dampfbad, Eukalyptussauna, Ozonsauna, Bio-Sauna, Schwimmbecken, Whirlpools.  Die Ostsee-Therme hat nicht nur einen sehr schönen Saunabereich, sondern bietet auch jeden Mittwoch von 20.00 bis 23.00 Uhr Naturistenbaden in der ganzen Therme an.
 
Kellenhusen
Ein naturbelassener FKK-Sandstrand ohne Einrichtungen befindet sich ca. 2 km südlich von Kellenhusen. Zugang durch einen kleinen Küstenwald (Vogelschutzgebiet!).
 
Schönberg
Beim Ortsteil "Kalifornien" gibt es einen 200 m langen FKK-Strandabschnitt.
 
Timmendorfer Strand
300 m langer Nacktbadestrand in Richtung Scharbeutz.
 
Neustadt-Pelzerhaken
800 Meter langer Naturstrand für FKK-Freunde.
 
Weißenhäuser Strand
200 m langer FKK-Strand. Im subtropischen Badeparadies des (textilen) Feriendorfs gibt es außerdem einen Saunabereich.
 
info@Ostsee-home.de